SV Gebersheim e.V. 1924

Hallo liebe Anhänger des SVG`s,

bereits am Freitagabend durften unsere Jungs der 1. Mannschaft unter Fluchtlicht im SVR Sportpark ran. Als sie auf den Platz liefen, stockte dem einen oder anderem kurz der Atem, weit mehr als 150 Anhänger aus Gebersheim standen auf der Tribüne und am Spielfeldrand. Einzigartig dies Unterstützung! Geiler Verein unser SVG! Nach 4 Minuten dann auch bereits die frühe aber verdiente Führung für unsere Schwarz-Gelben.

Hallo liebe Anhänger des SVG`s,

am Muttertags-Sonntag war bestes Fußballwetter und am Ende strahlte ganz Gebersheim.

Zu der 1. Mannschaft kam mit Hirschladen der erwartet schwere Gegner, der ohne Druck aufspielte. Unser Team um Trainer Marcel Pfeffer begann gut,  aber ohne ein Tor zu erzielen und nach einem Fehler kurz vor der Pause gingen die Gäste in Führung. Die Pausenansprache und die Wechsel sorgten dann in Hälfte 2 dafür,dass wir noch mehr Druck auf das Gästetor erzeugten und mit 4 Treffer die Partie drehen konnte.

Hallo liebe Anhänger des SVG`s,

am Sonntag ging es zum erwartet schweren Derby nach Warmbronn. Nach gutem Beginn durch uns kamen die Gastgeber immer besser in die Partie und hatten in der 35. Minute die große Chance, durch ein Handelfmeter in Führung zu gehen. Aber der Schütze traf die Latte und so ging es mit einem 0:0 in die Pause. In Hälfte zwei kam unsere Mannschaft nach knapp einer Stunde zum 1:0 nach einer schönen Kombination über die linke Seite. Den Führungstreffer verteidigten wir mit Glück und Geschick bis zum Ende. Aufgrund der Leistung in der 2. Halbzeit ist der Sieg nicht unverdient gewesen.

Hallo liebe Anhänger des SVG`s,

über das freie Wochenende an Ostern konnten sich die Aktiven erholen, um Kräfte für den Endspurt zu sammeln. Das taten sie wohl auch.

Am Sonntag kam mit dem TSC Kornwestheim der erwartet schwere Gegner. In Hälfte eins eine Partie auf Augenhöhe. Beide Teams hatten Chancen, in Führung zu gehenaber keins der beiden Teams nutzten die Gelegenheiten und so ging es mit 0:0 in die Pause! Da fand wohl Trainer Marcel Pfeffer wieder die richtigen Worte und stellte das Team noch offensiver auf. Das zahlte sich nach 53 Minuten aus. Der Treffer wirkte wie eine Erlösung und fortan rollte Angriff auf Angriff auf das TSC Gehäuse, die versuchten, mit langen Bällen aus der Abwehr ein Treffer  zu erzielen aber die Abwehr stand wieder mal glänzend

Hallo liebe Anhänger des SVG`s,

ich hoffe, Sie hatten frohe Osterfeiertage und konnten sich mal vom Alltagstrubel erholen. Wir vom SVG hatten mit allen Teams spielfrei und konnten uns für die nächsten Spiele im Training vorbereiten. Es sind noch 6 Partien auszutragen und die Ausgangslage ist sehr gut, wobei wir natürlich immer von Spiel zu Spiel denken. Am Sonntag kommt mit dem TSC Kornwestheim die erste schwere Aufgabe, die wir hoffentlich mit Ihrer Unterstützung gemeinsam erfolgreich lösen werden. Die äußeren Bedingungen sollen ja perfekt werden also kommen Sie hoch und feuern Sie unsere Teams an!

Hallo liebe Anhänger des SVG`s,

was für ein Sonntag. Bei besten äußeren Bedingungen konnte der SVG 6 Punkte aus der Ferne mit nach Hause bringen.  Gratulation an beide aktive Teams zu Ihren Erfolgen!

Unsere 1. Mannschaft um Trainer Marcel Pfeffer reiste zum TSV Asperg und spielte dort auf dem Rasenplatz. Die Gastgeber, die ab der 6. Minute in Unterzahl agieren mussten, stellten sich ab da hinten rein und versuchten, uns  mit Kontern zu ärgern. Unsere Abwehr ließ aber kaum was zu und in der Offensive fehlte uns der finale Pass, der zum Erfolg führte!

Hallo liebe Anhänger des SVG`s,

was für ein Sonntag! Bei besten äußeren Bedingungen schreibt der SVG an der Erfolgsgeschichte weiter. Mit einem nie gefährdeten 3:0 Sieg  gegen Flacht und Patzer der Konkurrenten grüßen wir seit 16.45 Uhr von der Tabellenspitze. Im Jahr 2019 bleibt die Mannschaft um Trainer Marcel Pfeffer weiter ungeschlagen und fährt als Tabellenführer am kommenden Sonntag nach Asperg. Anpfiff ist um 15.00 Uhr im Osterholz.

Hallo liebe Anhänger des SVG`s,

die Erfolgsgeschichte im Jahr 2019 geht weiter, auch auf dem Gehenbühler Rasenplatz konnten wir am letzten Sonntag bei schönstem Wetter alle 3 Punkte von dort mit nach Hause nehmen. Die Mannschaft von Trainer Marcel Pfeffer bleibt somit weiterhin ungeschlagen im Jahr 2019! Die Pfeffer Elf tat sich auf dem großen Rasenplatz leichter als zu Hause auf heimischem Gelände. In Hälfte eins war die Partie noch ausgeglichen und mit einem 0:0 wurde daher die Seiten gewechselt. In Hälfte 2 kam zuerst der FC Gerlingen besser in die Partie, das1:0 für die Hausherren war der Startschuss für eine super letzte halbe Stunde, in der wir die Partie drehten und verdient den Platz als Sieger verlassen konnten.

Hallo liebe Anhänger des SVG`s,

9 Punkte nach 3 Spielen im Jahr 2019, die Mannschaft von Trainer Marcel Pfeffer bleibt ungeschlagen im Jahr 2019 und klettert auf Rang 2. Die Pfeffer Elf tat sich auf heimischem Gelände am Anfang aber schwer und erst durch einen späten Konter in der Nachspielzeit kam es dann  zu einem 2:0 Sieg gegen den SV Friolzheim. Am Sonntag reisen wir zum FC Gerlingen. Anpfiff in Gehenbühl auf dem Rasen ist dort um 15.00 Uhr. Davor spielt dort um 13.00 Uhr unsere 2. Mannschaft (aufgrund baulicher Maßnahmen am Kunstrasen spielt die 2. Mannschaft auf der  Schillerhöhe) gegen den FC Gerlingen II.  

Hallo liebe Anhänger des SVG`s,

nach 6 Wochen Vorbereitung kam die Pfeffer Elf auf heimischem Gelände zu einem nie gefährdeten 3:0 Sieg. Keiner wusste genau, wo wir uns nach den Testspielen befinden, aber das, was die Jungs den vielen Zuschauern trotz des starken Windes zeigten war nicht so schlecht.  Von Anfang an versuchten wir dem Wind Paroli zu bieten, leider oft mit den falschen Mitteln.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok