SV Gebersheim e.V. 1924

Die Gebersheimer Hobby-Damen waren am Dienstag, den 04.07., in Waldenbuch zu Gast. Zuversichtlich, ihre bisherige Erfolgsserie in dieser Verbandspielsaison fortzusetzen, verausgabten sich die Damen mit viel Herzblut, mussten sich jedoch den Damen aus Buchenwald bei gleichem Punktestand geschlagen geben, lediglich zwei Sätze betrug der denkbar knappe Vorsprung für Waldenbuch.

Die Einzel wurden von Sonja Stocker, Lina Al-Kutbi, Silvia Franke und Heidi Wittke gespielt, wobei Sonja mit 2:6 3:6 gewann, Lina mit 6:1 6:3 verlor, Silvia mit 6:3 6:2 ebenfalls verlor und Heidi im Match-Tie-Break mit 6:4 1:6 8:10 das Einzel für sich entschied. Nun stand es also 2:2 nach Punkten.

Nach einer kleinen Kaffeepause mit leckerem Kuchen und erfrischendem Tiramisu waren die Doppel an der Reihe. Sonja und Silvia waren im ersten Doppel erfolgreich und konnten den dritten Punkt mit 6:7 7:5 7:10 einfahren. Lina und Ruth Frank trafen auf ein starkes Gegner-Doppel und verloren ihr Doppel mit 6:0 6:3.

Die gegenseitige Sympathie zeigte sich, als die Gebersheimerinnen und Waldenbucherinnen fröhlich zusammen saßen, um noch vor Ort ein baldiges Freundschaftsspiel zu planen.

Das letzte Verbandspiel dieser Saison findet am 18.07. auswärts bei der Sportkultur Stuttgart statt. Die Gebersheimer Hobby-Damen werden wie gewohnt auf Sieg spielen.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok