SV Gebersheim e.V. 1924

Zunächst entschieden sowohl A. Eutebach als auch M. Goll ihre Einzel gegen die Spieler von der STG Geroksruhe jeweils mit 7:5 und 6:0 am Ende klar für sich.

Da auch Arne Müller seinen ersten Karrieresieg im Einzel mit einem souveränen 6:2, 6:2 verbuchen konnte, zeichnete sich ein Erfolg der Heimmannschaft gegen den Aufsteiger bereits ab. Zwar unterlag R. Gairing zwischenzeitlich in zwei Sätzen (2:6, 5:7), doch sowohl M. Spengler (7:6 (2), 6:3) als auch G. Rösch (7:5, 4:6, 12:10, nach zwischenzeitlichen 2:7! Rückstand im Matchtiebreak) gegen spielstarke Gegner durchsetzen.

Folglich waren die anschließenden Doppel von wenig Relevanz. Goll/Rösch besiegten ihre Gegner, während Eutebach/Müller unterlagen. Das dritte Doppel trat der STG Geroksruhe nicht an. Die SPG Gebersheim-Perouse H40 gewann somit ihr Heimspiel gegen die STG Geroksruhe deutlich mit 7:2 und steht nach dem dritten Spieltag auf dem 2. Tabellenplatz.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok