SV Gebersheim e.V. 1924

Leider setzte sich das Hoch/Tief in den Ergebnissen fort. Helmut Stahl trat leicht verletzt an und hatte gegen seinen Gegner keine Chance 0:6 / 2:6.

Auch Gerhard Doll war leicht verletzt, konnte aber seinen Gegner klar mit 6:1 / 6:1 bezwingen-  alle Achtung . Hugo Kamm war auf der Siegesschiene, bevor er sich im 2. Satz auch verletzte und somit auch keine Chance mehr hatte (6:4 / 3:6 / 6:10). Recht dramatisch ging es im Spiel von Heinz Wolf zu. Er musste jedoch letztlich seinem Gegner zum  4:6 / 7:6 / 9:11 Sieg gratulieren.

Somit stand es nach den Einzelspielen 1:3 und wir hätten beide Doppel gewinnen müssen. Nachdem Helmut, Gerhard Doll und Hugo verletzungsbedingt ausfielen, mussten wir die Doppelpaarungen neu aufstellen. Gerhard Lorch / Kurt Arnold hatten keinen Respekt gegen die Nr. 1 und 2  des Gegners. Der 1. Satz wurde mit 6:3 gewonnen, leider das Spiel mit 6:3 / 0:6 / 2:10 verloren. Heinz Wolf / Günter Wenk bemühten sich auch vergeblich und verloren mit 6:7 / 3:6.

Am  kommenden Mittwoch haben wir das letzte Spiel in Stgt-Stammheim. Um den Klassenerhalt zu schaffen, müsste unbedingt ein Sieg her. Angesichts der Verletztenliste wird dies gegen den Tabellendritten sehr schwer werden. Drückt uns die Daumen.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok