SV Gebersheim e.V. 1924

zu unserem heutigen Heimspiel gegen einen starken Gegner dem TC Blau-Weiß Calw zogen wir zwei Joker. Da unsere Herren 40 spielfrei hatten konnten wir Matthias Goll und Günter Rösch davon überzeugen, in einer spielstarken Herren 50 Mannschaft auszuhelfen. Für Matthias war das Einzel schnell beendet, sein Gegner musste nach 2 Spielen verletzungsbedingt aufgeben. An 4 spielte Ulrich Riefle er hatte das Pech, wieder auf einen starken Gegner zu treffen und verlor 6/1  6/1. An 6 spielte Frank Horn er begann nervös lag schnell 0 zu 3 zurück . Danach fing er sich und gab nur noch ein Spiel ab 6/4 6/0. Unsere Nummer 1 Jürgen Bayer verlor diesmal  in 2 Sätzen 4/6 1/6 . An 3 Markus Weimer und an 5 Ulrich Ritter hatten dagegen wenig Mühe. Markus 6/2 6/1 und Ulrich 6/0 6/0. So stand es wie letzte Woche 4 zu 2 und unsere Doppel mussten den Gegner bezwingen. Das gelang überragend denn das Doppel 1 mit den jungen fünfzigern Rösch und Goll  hatten kein Mitleid  und gewannen 6/1 6/1 . Doppel 2  Bayer und Ritter sowie Doppel 3 Weimer und Riefle gewannen ihre Doppel auch ziemlich deutlich. So stand es am  Ende wieder  7 zu 2 .Nach dem 3. Sieg geht es als Tabellenführer in eine längere Pause bis dahin eine gute Zeit; die Herren 50

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok