Erfolge für Jugend und Herren II

Am Doppelspieltag der Kreisliga B bewiesen die Herren II mit zwei Siegen, dass sie zurecht in die höhere Klasse aufgestiegen sind. Fast in Bestbesetzung wurde am Samstag der TSV Grafenau mit 9:6 und am Sonntag dann der VfL Sindelfingen mit 9:4 bezwungen. Am Sonntag hätte der Sieg noch deutlicher ausfallen können, doch irgendwie scheuten sich M. Haid, T. Prochner und O. Luu den Sack zuzumachen. Alle drei Spiele gingen nach Gebersheimer Führung mit jeweils 3:2 an den Gegner. Erst P. Mell gelang der wichtige Siegpunkt. Auch die Herrren III gewannen ihr erstes Punktspiel gegen den TSV Malmsheim mit 7:2. Es spielten Leuthner, Liechtenstein, Fauth und F. Escher. Die Herren I setzen sich im Pokalspiel gegen Schönaich mit 4:0 durch.

Die U18 I erlebte Freude und Leid. Nach einem überzeugenden 6:0 gegen den VfL Sindelfingen am Freitag verlor das Team am Samstag gegen den VfL Oberjettingen mit 4:6. Drei knappe Fünfsatzniederlagen entschieden die Partie zugunsten der Gegner. Mit einem Sieg hätte man sich an die Tabellenspitze setzen können, aber auch der aktuell 2. Tabellenplatz ist für den Aufsteiger mehr als zufriedenstellend. Die Mädchen unterlagen der TTG Leonberg/Eltingen mit 2:7

Die nächsten Spiele

Sa.

21.10.2017

14:30  

U18 I

FSV Deufringen – SVG

 

 

18:00  

Herren II

TTG Leonberg/Eltingen V  - SVG

So.

22.10.2017

10:00  

Herren II

SVG - GSV Maichingen II 

 

 

10:00  

Herren I

SVG - Spvgg Weil der Stadt IV 

 

 

10:00  

Herren III

SVG - TSV Höfingen IV 

 

SVG Mannschaften im Pech

 

Vier Niederlagen aus vier Spielen ist die magere Ausbeute der Herrenmannschaften vom vergangenen Wochenende. Die Herren I verloren zu Hause ohne R. Verba und den kurzfristig ausgefallenen G.Schuchert gegen die Spvgg Aidlingen mit 6:9. Nach den Doppeln lag das Team nach Siegen von Roscher/Haßdenteufel und Reichelt/Bischof noch 2:1 in Front. Im vorderen Paarkreuz gewann D.Reichelt beide Spiele und F. Haßdenteufel eines. Einen weiteren Sieg konnte J. Roscher beitragen, doch das war gegen die auf den hinteren Positionen ausgeglicheneren Aidlinger nicht genug.

Auch die zweite Herrenmannschaft musste eine knappe Niederlage hinnehmen. Gegen den TSV Höfingen war die Vorentscheidung nach den Doppeln gefallen, die alle drei verloren gingen.

M. Haid, S. Leuthner und F.Escher brachten das Team zwar noch mal auf 4:3 heran, doch danach stellete Höfingen wieder den drei Punkte-Abstand her. Nach einem 7:5 Zwischenstand verloren jedoch T. Fauth und B. Liechtenstein ihre Spiele, so dass es am Ende 9:5 für die Höfinger stand.

Das Niederlage der zweiten Jugend war dem fehlenden 4. Spieler geschuldet. H. Grüninger gewann beide Einzel , T. Kogel und J. Yang war beim 4:6 Endstand einmal erfolgreich.

Bereits am Freitag verlor die 4. Herrenmannschaft das Pokalspiel beim VfL Herrenberg deutlich mit 0:4.

Herren I: Zufrieden mit Unentschieden

In einem an Dramatik kaum zu überbietenden Spiel konnten die Herren I dem Kreisligaabsteiger SV Böblingen III einen wichtigen Punkt entführen. Ein riesiges Kompliment geht dabei an das Gebersheimer Spitzendoppel Haßdenteufel/Schuchert, das sowohl das Eingangsdoppel wie auch das die letzte Partie des Abends  in jeweils fünf Sätzen gewannen. Weniger gut lief es für die beiden im Einzel – dort gingen alle vier Partien verloren. Besser machten es D. Reichelt und J. Roscher die ebenso viele Einzelsiege beitrugen.  Dazu hielt M. Haid mit seinem Sieg im letzten Einzel, den SVG im Spiel. Nach knapp 3 1/2 Stunden war den Spielern neben der Zufriedenheit auch eine gewisse Müdigkeit anzumerken.

Ein noch besseres Ergebnis erzielte die Jugend I in ihrem ersten Bezirksklassenspiel. J. Fahrner und F. Bischoff konnten jeweils beide Spiele gewinnen und setzten sich auch im Doppel knapp in fünf Sätzen durch. Den letzten Punkt steuerte A. Alvermann mit seinem  Dreisatzsieg im letzten Spiel bei.

Die U18 II unterlag gegen Renningen in der Kreisklasse B mit 1:6 nachdem der vierte Spieler kurzfristig ausgefallen ist. Auch die Mädchen II starteten mit demselben Ergebnis in die Runde. Für  P. Friebe, M. Amler und M. Eksilmez war es die erste Partie für den SV Gebersheim.

Die nächsten Spiele

Sa.

30.09.2017

14:00  

Mäd II

SVG - TTV Gärtringen 

 

 

14:00  

U18 I

SVG - VfL Sindelfingen III 

 

 

15:00  

U18 II

TSV Kuppingen – SVG

 

 

18:00  

Herren I

SVG - SpVgg Aidlingen 

 

 

18:00  

Herren II

TSV Höfingen III - SVG

Sa.

07.10.2017

18:00  

Herren I

SKV Rutesheim II – SVG

 

Trainingsauftakt im Tischtennis

Nach sechs Wochen Pause beginnt nach dem Ende der Sommerferien am kommenden Dienstag die Vorbereitung auf die neue Saison.  Der SVG wird mit vier Herrenmannschaften, zwei Jugend- und zwei Mädchenmannschaften in die neue Runde starten. Bei den Herren I hängt wie immer viel von den Terminen der Spieler ab, ob es tendenziell eher nach oben oder nach unten geht. Nach dem Aufstieg in der letzten Saison will die zweite Herrenmannschaft auch in der B-Klasse beweisen, was in ihr steckt. Die beiden anderen Mannschaften werden in der C-Klasse versuchen, möglichst viele Punkte zu sammeln.

Die erste Jugendmannschaft wird es in der Bezirksklasse tendenziell eher schwer haben und bei der Jugend II werden einige ehemalige Minispieler integriert. Nach dem Abgang von T. Eksilmez dürfen bei den Mädchen einige neue Spielerinnen ihr Können in der Bezirksliga und in der Bezirksklasse zeigen.
Spannende Spiele, hoffentlich viele Siege und möglichst viel Spaß – dafür möchten Trainer und Spieler wieder sorgen. Gerne begrüßen wir in allen Altersstufen Neulinge und Wiedereinsteiger bei uns im Training – schaut doch mal in der Gäublickhalle vorbei.

Unsere Trainingszeiten:

Anfänger und

Dienstag

18.00-19.00 Uhr

Schüler

Freitag

18.00-19.00 Uhr

Jugend

Dienstag

19.00-20.00 Uhr

 

Freitag

19.00-20.00 Uhr

Erwachsene

Dienstag

20.00-21.45 Uhr

 

Freitag

20.00-21.45 Uhr

Erstes Spiel der neuen Saison in der Jugend

Am vergangenen Samstag markierte die 2:6 Niederlage der U18 II gegen den SV Böblingen VI den Beginn der neuen Saison. Trotz eines in weiten Teilen ausgeglichenen Spieles gelang es nur dem Doppel  Alvermann/Diedrich und A. Alvermann im Einzel ihre Spiele zu gewinnen. In vier weiteren Fünfsatzspielen hatten die Böblinger das bessere Ende für sich. 

 

Die nächsten Spiele

Sa.

23.09.2017

14:00 

Mäd II

SpVgg Aidlingen - SVG

 

 

14:00 

U18 I

Tischtennis Schönbuch II – SVG

 

 

14:30 

U18 II

SpVgg Renningen - SVG

 

 

18:00 

Herren I

SV Böblingen III - SVG