SV Gebersheim e.V. 1924

Mit einem schwer erkämpften 9:6 Sieg beim Tabellenletzten aus Renningen konnten die Herren einen wichtigen Erfolg in dieser ausgeglichenen Klasse erzielen. Nach miserablem Start mit drei Niederlagen in den Doppeln waren es D. Reichelt, G. Schuchert, J. Roscher und A. Dielmann, die mit jeweils zwei Siegen in den Einzeln den SVG wieder in die Spur brachten.

Komplettiert wurde das Ergebnis durch ein Spiel vonT. Escher.

Die Herren II mussten dagegen in der B-Klasse zwei Niederlagen hinnehmen. Im Nachholspiel gegen Magstadt lag man bei Halbzeit durch Siege von T. Escher, T. Prochner S. Bischof und T. Fauth noch mit 5:4 in Front, doch anschließend war der Dreisatzerfolg von T. Escher der einzige weitere Punkt. Am Samstag war man dann gegen den Absteiger aus Malmsheim mit 2:9 chancenlos. Auch die Herren IV hatten am Dienstag ein Nachholspiel. Gegen Grafenau punkteten J. Sienel im Einzel und Sienel/Escher im Doppel. Etwas ausgeglichener lief es am Samstag in Weil der Stadt. Dort war es das hintere Paarkreuz T. Friebe und A. Scheytt, die drei Punkte in den Einzeln holten. Den letzten Punkt bei der 4:7 Niederlage steuerten J. Sienel und T. Friebe im Doppel bei.

Die Herren III gaben ihr Spiel gegen Warmbronn kampflos ab.

Die U18 I gewann in beeindruckender Manier gegen den SV Böblingen mit 6:4. Trotz 2:4 Rückstand drehten J. Fahrner, R. Guimapi, B. Sandoval und F. Bischoff die Partie mit vier Siegen in Folge und freuten sich über den verdienten Erfolg.

Die nächsten Spiele

Fr. 24.11.2017 20:00   Herren II) SVG - TTF Schönaich III         
Sa. 25.11.2017 14:00   Mädchen I SVG - VfL Sindelfingen         
    14:00   U18 I SVG - Tischtennis Mötzingen         
    17:00   Herren IV VfL Oberjettingen V - SVG          
    18:00   Herren III SVG - SKV Rutesheim V         
    18:00   Herren I SVG - TSV Höfingen II 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok