SV Gebersheim 1924 e.V.

Hallo liebe Anhänger des SVG,

das letzte letzte Wochenende war nichts für Anhänger des SVG mit schwachen Nerven. Zu ungewohnter Uhrzeit unter Flutlicht trat am Freitagabend unsere 1. Mannschaft zum letzten Spiel der langen Saison gegen den MTV Ludwigburg an. Die Mannschaft von Trainer Björn Wenninger wusste, dass nur ein Sieg reichen würde und so spielten wir dann auch. Bereits nach 9 Minuten verwandelten wir einen Foulelfmeter souverän zur frühen Führung.

Diese gab dem Team noch mehr Sicherheit und der MTV wurde nun förmlich überrollt. In 10-Minuten-Abständen legten wir 3 Tore nach und gingen mit einem 4:0 in die Pause. Gleich nach dem Wiederanpfiff erhöhte unser scheidender Torjäger auf 5:0…danach ging es Schlag auf Schlag an der „Hohlen Eiche“. Die Jungs spielten sich in einen Rausch und legten noch 5 Tore nach bis der Schiedsrichter die Partie beendete. Der Jubel war groß, da in der Zwischenzeit auch das Ergebnis aus Kornwestheim da war, wo unser Konkurrent Hessigheim mit 1:7 verlor. Das bedeutet, dass wir die einen Punkt hinter uns gelassen haben und wir auf den 12. Rang kletterten. Ob es aber für unsere Jungs zum Klassenerhalt oder zur Relegation oder den direkten Abstieg bedeutet, war an dem Abend noch offen…

Daher wurde zwar auf unserer höchsten Saisonsieg angestoßen aber alle wussten, dass wir am Samstag den Altkreisteams in der Landes-/und Verbandsliga die Daumen drücken mussten. Das war dann eine erneute Nervenschlacht, da die Ergebnisse in den oberen Ligen hin und her gingen und wir erst kurz vor 18 Uhr wussten, als alle Partien beendet waren, dass wir auch in der Saison 2022/2023 in der Bezirksliga spielen dürfen! Der Jubel war groß und spontan kamen noch einige zusammen, um den Klassenerhalt in Gebersheim zu feiern.

Ein großer Dank geht an alle Spieler und Trainer sowie Betreuer der 1. Mannschaft und auch an unsere „Zwoiden“ von Trainer Marcel-Philipp Miller sowie unserer AH, unserer Vorstandschaft, dem Jugendleiter mit allen Jugendtrainer, die am Freitagabend erneut so zahlreich unser Jungs nach vorne peitschten. Es war toll, wenn auch für alle wieder extrem emotional, Danke an alle die da waren! So geht Verein ! Wahnsinn!

Ich denke wir alle sehen uns spätestens an unserem Sportfest, bei dem wir die Jungs dann gebührend gemeinsam feiern können in einem tollen und angemessenen Rahmen. Bis dahin bleibt alle gesund und genießt die fußballfreie Zeit!

 

Ergebnis Spiel SV Gebersheim I

=====================

10.06.2022 18.30 Uhr Bezirksliga SVG I – MTV 1846 Ludwigsburg 10:0 (4:0) Tore SVG: 3 x J. Rau, 2 x H. Gudzevic; E. Hartacis, L. Gutscher; A. Corbo, R. Bayer, G. Buchholz

 

AH

Unsere AH trifft sich immer mittwochs um 19.15 Uhr auf unserem Vereinsgelände. Beginn der Übungseinheit ist um 19.30 Uhr. Alle Junggebliebenen sind herzlich willkommen!

 

SVG Jugendfußball

Unsere aktuellen Trainingszeiten:

  • Bambini (Jahrgang 2015 und jünger) Donnerstag 17.30 – 18.30 Uhr
  • F1/2-Junioren (Jahrgang 2013) F3 (Jahrgang 2014) Montag und Donnerstag 17.10-18.40 Uhr
  • E-Junioren (2012/2011) Dienstag und Donnerstag 17:10-18.40 Uhr
  • D-Junioren (Jahrgang 2009/2010) Montag und Mittwoch 17.30 – 19.00 Uhr
  • B-Junioren (Jahrgang 205/2006) Montag und Mittwoch 18.00-19.30 Uhr
  • A-Junioren (Jahrgang2003/2004) Dienstag und Freitag 18.30-20.00 Uhr

gez.

Abteilungsleiter Fußball

SV Gebersheim

Jochen „Walle“ Walter

Hallo liebe Anhänger des SVG,

letztes Wochenende zu ungewohnten Zeiten durften unsere Aktiven ran. Am  Samstagabend ging es los mit der 1. Mannschaft in Schwieberdingen. Leider fand die Mannschaft von Trainer Björn Wenninger nicht wie die Wochen davor in die Partie. Der bereits feststehende Absteiger aus  Schwieberdingen ging nach einer halben Stunde durch einen Doppelschlag mit 2:0 in Front. Noch vor der Pause erhöhten die Gastgeber gar auf 3:0.

Hallo liebe Anhänger des SVG,

letzten Sonntag durften wir 3 Heimspiele in Gebersheim genießen. Morgens holte sich unsere B-Jugend durch ein 5:0 Erfolg gegen das Team aus dem Glemstal die Meisterschaft! Danach durfte endlich auch mal wieder unsere 2. Mannschaft ran. Trotz guter Leistung gegen den Tabellenführer aus Heimerdingen war das Team von Trainer Marcel Miller am Ende mit 1:4 unterlegen. Kopf hoch Jungs, Ihr habt trotzdem sehr gut gespielt und wenn Ihr so am Pfingstmontag beim letzten Spiel der Saison auftretet werdet, könnt Ihr sicher nochmal punkten.

Hallo liebe Anhänger des SVG,

letzten Sonntag durften wir zum Derby mit unserer 1. Mannschaft ins Glemstal reisen. Die Mannschaft von Trainer Björn Wenninger war top eingestellt und legte los wie die Feuerwehr. Lucas Gutscher konnte unsere Farben mit einem satten Schuss nach 9 Minuten in Führung schießen. Danach boten sich uns im Minutentakt Torchancen. Die vielen Anhänger vom SVG mussten aber bis zur 25. Minute warten, bevor sie wieder jubeln durften, Dann ging es aber ratz fatz und binnen 10 Minuten erhöhten wir das Ergebnis auf 4:0.

Hallo liebe Anhänger des SVG,

letzte Woch durften wir zuhause 2x mit unserer 1. Mannschaft ran. Am Mittwoch zeigte sich die Mannschaft von Trainer Björn Wenninger gut erholt von der Niederlag in Münchingen (3:4). Lucas Gutscher brachte mit einem satten Schuss in den Winkel unsere Farben in Front. Den Ausgleichstreffer nach knapp einer halben Stunde erwiderte unser Torjäger Haris Gudzevic 4 Minuten später mit dem 2:1. In Hälfte 2 konnte unser Kapitän gleich nach einem Eckball das 3:1 erzielen und danach verwaltete das Team die Führung souverän. Kurz vor Ende erzielten wir dann noch nach einem blitzsauberen Konter das 4:1.

Hallo liebe Anhänger des SVG,

letzten Sonntag durften unsere aktiven Mannschaften auswärts ran. Leider kamen beide Teams ohne Punkte zurück. Nach dem tollen Auftritt zu Hause gegen den Tabellenführer NK Croatia Bietigheim (6:0) spielten wir in Münchingen auf dem ungeliebten Kunstrasen und kamen leider nicht so richtig in die Partie. Nach 35 Minuten lagen wir mit 2:0 hinten, dann aber kam die Mannschaft von Trainer Björn Wenninger bis zur Halbzeit binnen 2 Minuten zum Ausgleich. Mit dem Unentschieden ging es in die Pause. Nach der Pause waren wir zwar besser im Spiel, die Tore aber machten wieder die Münchinger zuerst. Innerhalb von 11 Minuten kassierten wir die Treffer zum 3:2 und zum 4:2.

Hallo liebe Anhänger des SVG`s,

unsere 1.Mannschaft punktet fleißig weiter. Nach dem Sieg am Ostermontag im Derby gegen die SKV (4:3) folgte nun letzten Samstag ein 3:0 Derbysieg beim SV Perouse. Dem Team von Trainer Björn Wenninger glückte erneut ein super Start und ein frühes Führungstor. Danach merkte man der Mannschaft an, dass sie mehr wollte und den Gegner früh anlief oder aber mit langen Bällen immer wieder gefährlich vor das Gästetor kam. Als wir dann nach 30 Minuten den 2. Treffer nach einer herrlichen Kombination über die Außenbahn nachlegen konnten, kam immer mehr Sicherheit in unser Spiel. Nach der Pause kämpften die Jungs in schwarz/gelb bravourös und erzielten 10 Minuten vor Ende das erlösende 3:0 nach einem direkt verwandelten Freistoß. Nach dem Abpfiff war die Freude groß und das Wochenende gerettet. Gratulation zum Sieg und Danke für die tolle Unterstützung vom Spielfeldrand.

Hallo liebe Anhänger des SVG`s,

unsere 1. Mannschaft punktet fleißig weiter. Nachdem sie unter der Woche noch beim MTV Ludwigsburg nicht über ein 0:0 hinaus kamen, gelang dem Team von Trainer Björn Wenninger am Ostermontag ein Dreier im Derby gegen die SKV Rutesheim. In einem rassigen Spiel vor toller Kulisse und bestem Fußballwetter merke man der Mannschaft von Beginn an, dass sie die 3 Punkte zu Hause behalten wollen. Mit einem Doppelschlag in der 21. und 23. Minute gingen wir mit 2:0 in Führung. Auch auf das Elfmetergegentor nach einer halben Stunde hatten wir eine Minute später die richtige Antwort und stellten den 2-Tore-Abstand wieder her. Als dann quasi mit dem Pausenpfiff die Gäste auf 2:3 verkürzen konnten, gingen wir mit dem knappen Vorsprung in die Kabine.

Hallo liebe Anhänger des SVG`s,

letzte Woche konnte unsere 1. Mannschaft die ersten Zähler im Jahr 2022 einfahren. Im Nachholspiel am Mittwoch in Hessigheim spielte die Mannschaft von Trainer Björn Wenninger 0:0 und nahm ein Punkt mit. Am Sonntag ging es dann zum Tabellendritten nach Lomersheim. Vom Anpfiff an zeigten wir eine couragierte Leistung und hielten gut dagegen. Es dauerte aber bis zur 40. Minute bis die vielen mitgereisten Anhänger den 1:0 Führungs-Treffer bejubeln durften. Mit dem knappen Vorsprung ging es in die Pause.Die 2. Hälfte hätte besser nicht beginnen können: mit dem ersten Angriff machten wir das 2:0 und fortan boten sich unserem Team einige Konterchancen, da die Gastgeber immer mehr ihre Abwehr entblößten. Nach 53 Minuten wurde eine der Chancen genutzt und es stand 3:0 für unsere Farben! Danach erhöhten die Lomersheimer den Druck noch weiter, aber unser Team wehrte sich mit allem Erlaubten und verteidigte die Führung. Der Anschlusstreffer fiel zwar noch in der 83. Minute aber kurz danach pfiff der Schiedsrichter die Partie ab und wir Gelb-Schwarzen durften endlich den ersten Sieg im Jahr 2022 feiern. Gratulation an unsere 1. Mannschaft zu dieser tollen Vorstellung!

Hallo liebe Anhänger des SVG`s,

am letzten Wochenende konnten aufgrund des Wintereinbruchs keine Spiele im Bezirk durchgeführt werden. Der wfv hat am Samstag alle Jugend- und Aktive-Spiele abgesetzt und neu terminiert.

Unsere 1. Mannschaft spielt bereits am Mittwoch in Hessigheim (Spiel bei Redaktionsschluss noch nicht beendet) und am Sonntag dann in Lomersheim. Leider konnte das Team von Trainer Björn Wenninger das wichtige Nachholspiel zu Hause gegen den TSV Schwieberdingen letzten Mittwoch nicht gewinnen (2:3) und daher sind die beide Auswärtsspiele enorm wichtig für uns. Anpfiff Sonntag in Lomersheim ist um 15.00 Uhr.

Am Sonntag greift auch die „Zwoide“ wieder ein. Es geht nach Korntal. Anpfiff dort ist um 12.45 Uhr.