SV Gebersheim 1924 e.V.

Arne Müller eröffnet die diesjährige Jahreshauptversammlung, die unter besonderen Umständen stattfand. Wegen der Corona Pandemie musste sie um ein halbes Jahr verschoben werden und fand in ungewohnten Räumlichkeiten statt - in der Gäublickhalle. Unter Corona litt auch die Teilnehmerzahl, die sich in der großen Halle ziemlich verloren vorkommen musste. Trotz aller Corona Schwierigkeiten gelang es eine beschlussfähige Versammlung durchzuführen. Arne Müller begrüßte folgende Teilnehmer namentlich: Martin Epple als stellv. Ortsvorsteher; Albert Kaspari als Vertreter des Stadtverbandes Sport; die Ehrenmitglieder Benedikt Gairing, Dieter Keiper und Jürgen Gairing; die Ortschaftsräte Karin Haug, Annette Loos, Regina Paulik, Peter Reisser und Thorsten Schäfer.

Zu Ehren der verstorbenen Mitglieder Ernst Häbe, Josef Wilgenbus und Lilli Hecker erhoben sich die Anwesenden in stillem Gedenken von ihren Sitzen.

In seinen Ausführungen musste Arne Müller leider feststellen, dass die Mitgliederzahl knapp unter die 1000er Marke gerutscht ist, was allerdings das einzig Negative blieb. Im weiteren Geschäftsbericht wurden nochmal alle Veranstaltungen hervorgehoben, die der SVG nur mit der Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer*innen durchführen konnte. Dafür bedankte sich der 1. Vorsitzende und nahm den Applaus stellvertretend entgegen. Der geschäftliche Teil wurde mit dem positiven Finanzbericht von  Norbert Wittke und der einstimmigen Entlastung von Vorstand und Kassier auf Antrag von Simone Hasenohr, empfohlen und von den Kassenprüfern Susanne Beyer und Roland Gairing, abgeschlossen.

Trotz Corona, wenn auch mit Abstand, wurden anwesende Jubilare geehrt. Die Familie Gairing brachte es auf stattliche 200 Mitgliedsjahre, nämlich: Rosina, Benedikt, Jürgen und Roland Gairing mit jeweils 50 Jahren Treue zum SV Gebersheim. Elke Klau konnte leider nicht anwesend sein bekommt aber die Urkunde mit Präsent zum 50Jährigen nachgereicht.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten folgende Personen die Nadel in Gold, Urkunde und Präsent: Eva Häbe und Luzian Szymanski. Den nicht anwesenden Jubilaren Gabriele Bühler, Helga Licha, Werner Neuffer, Andrea Walter und Jürgen Stocker wird die Nadel, die Urkunde und das Präsent ebenfalls  nachgereicht. Für 25 Jahre beim SVG wurden Andrea und Peter Lohner mit der Nadel in Silber, der Urkunde und einem Präsent geehrt. Die weiteren Jubilare mit 25 Jahren beim SVG Bettina Goll, Linda Lohner, Sonja Rager, Elke Redlinger-Schmidt, Peter Schlaich, Sabine Schneider und Oliver Tröscher werden ebenfalls die Nadel, die Urkunde und das Präsent nachgereicht bekommen.

Darüber hinaus wurden ehrenamtliche Funktionäre besonders geehrt: für 10 Jahre Übungsleiter Petra Siehe und Bärbel Kososky; für 10 Jahre Jugendtrainer Matze und Dixie; für 10 Jahre Kassier Jugend Heidi Müller; für 40 Jahre Volleyballtrainerin Martina Mayer-Schuster und für 15 Jahre Tennis-Vorstand Frank Horn.

Neben einem Geschenk erhielten alle einen gebührenden Applaus.

Im Anschluss erfolgten die obligatorischen Wahlen. Zu wählen waren der 2. Vorsitzende und der Schriftführer. Die Kandidaten Jürgen Sienel als 2. Vorsitzender und Dieter Keiper als Schriftführer gingen jeweils ohne Gegenkandidat ins Rennen. Gewählt wurde per Akklamation. Das Ergebnis war jeweils einstimmig. Die Wahl wurde von Beiden angenommen, was mit Applaus quittiert wurde.

In seinem Grußwort stellte Martin Epple, stellvertretender Ortsvorsteher, dem SVG ein sehr gutes Zeugnis aus und bedankte sich, auch im Namen des Ortschaftsrates, für die Organisation und Durchführung unter Corona-Vorschriften dieser Jahreshauptversammlung. Er gab aber seine Hoffnung preis, in dem er sich wünschte, dass das die erste und letzte Versammlung unter diesen Umständen war und künftig wieder alles seinen gewohnten Ablauf haben wird.

Unseren Plan nach einem Kunstrasenplatz könne er nachvollziehen und halte diesen auch für notwendig und angebracht.

Nach diesem Steilpass bedankte sich Arne Müller bei allen Anwesenden und wünschte sich weiterhin die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.